Eva Tolasch widmet sich in ihrer diskursanalytisch-qualitativen Untersuchung zur normativen Verhandlung von Mutterschaft der Frage: Was und wer ist eine gute Mutter in Kindstötungsakten. Sie analysiert – ausgehend von einer Krisenerzählung über kindstötende Mütter – fünf zeitgenössische Aktenfälle zu Müttern und Vätern, die der versuchten oder tatsächlichen Tötung des eigenen Kindes beschuldigt sind. Die Ergebnisse zeigen, durch welche normativen Muster sich Frauen in den untersuchten Akten als gute Mütter qualifizieren. Die Studie leistet einen Beitrag für die soziologische Geschlechter-, Elternschafts- und Careforschung sowie für die kriminologische Soziologie und Soziologie sozialer Probleme. Darüber hinaus liefert die Autorin Impulse für qualitative Verfahren der Sozialforschung, indem sie einen Weg eröffnet, um Aktenanalyse mit der wissenssoziologischen Diskursanalyse zu verknüpfen.

Laden Sie PDF Die protokollierte gute Mutter in Kindstötungsakten von Autor Eva Tolasch kostenlos bei fattoriablu.bistmusic.com herunter. Normalerweise kostet dieses Buch dich EUR39.99. Hier können Sie dieses Buch kostenlos im PDF-Format herunterladen, ohne dass Sie dafür extra Geld ausgeben müssen. Klicken Sie unten auf den Download-Link, um das Die protokollierte gute Mutter in Kindstötungsakten PDF kostenlos herunterzuladen.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link